Förderungswürdige Studien

Sie können eine Studienbeihilfe für Ihr Studienprojekt erhalten, wenn der von Ihnen absolvierte Studiengang, wie im Artikel 2, Punkt 4 des abgeänderten Gesetzes vom 24. Juli 2014 über die Studienbeihilfe für Hochschulstudien genannten Bedingungen erfüllt.

 

  • Es muss sich um einen Hochschulstudium handeln (1. oder 2. Studienzyklus, Ausbildungszyklus für die Forschung).
  • Der Studiengang muss ein Diplom, einen Titel oder einen Hochschulabschluss verleihen.
  • Der Studiengang muss Teil des Hochschulsystems des Landes sein, in dem der Titel verliehen wird.
 

Subsidiär können Sie eine Studienbeihilfe für Ihre Berufsausbildung erhalten, sofern Sie vom Ministerium für Bildung, Kinder und Jugend (Ministère de l’Education Nationale, de l’Enfance et de la Jeunesse) die Genehmigung erhalten haben, Ihre Berufsausbildung im Ausland fortzusetzen (Artikel 2, Punkt 4 des abgeänderten Gesetzes vom 24. Juli 2014). Diese Genehmigung ist schriftlich bei der Abteilung für Berufsausbildung (Service de la formation professionnelle; www.men.lu) zu beantragen.

 

Die vorliegenden Informationen sind unverbindlich; maßgebend sind nur die im Amtsblatt des Großherzogtums Luxemburg veröffentlichten Texte.

 

Die vorliegenden Informationen sind unverbindlich; maßgebend sind nur die im Amtsblatt des Großherzogtums Luxemburg veröffentlichten Texte.

 

Dernière mise à jour