Immatrikulationsgebühren

 

 

Der Luxemburger Staat erstattet die Studiengebühren bis zu einem Betrag von 3.700 Euro pro Studienjahr, je nach Situation des Studierenden und nach Abzug von 100 Euro.

Die Hälfte der Studiengebühren wird zum Betrag des Basisstipendiums hinzugefügt und die andere Hälfte zum Studentendarlehen falls dieses beantragt wurde.

 

 

Beispiel:

Die Studiengebühren betragen 900 Euro:

  •     100 Euro werden automatisch abgezogen;
  •     400 Euro werden zum Betrag des Basisstipendiums hinzugefügt;
  •     400 Euro werden zum Betrag des Darlehens hinzugefügt.

 

 

Wenn Sie Ihren Antrag für das Wintersemester bereits eingereicht und noch nicht Ihre gesamten Studiengebühren bezahlt haben, oder wenn Sie noch nicht über alle Zahlungsbelege verfügen, fügen Sie alle zugehörigen Belege bei der Einreichung Ihrer Unterlagen für das Sommersemester bei.

Wenn Sie Ihren Antrag für das Sommersemester bereits eingereicht und noch nicht Ihre gesamten Studiengebühren bezahlt haben, oder wenn Sie noch nicht über alle Zahlungsbelege verfügen, so fügen Sie alle zugehörigen Belege bei, nachdem Ihr Antrag für das Sommersemester bearbeitet wurde. Verwenden Sie dazu das unter „Formulare“ verfügbare Formular „Hinzufügen von Studiengebühren“.

 

 

 

 

zurück zur vorherigen Seite

Zum letzten Mal aktualisiert am