Aufbau einer Kunstmappe

Du willst dich für ein Kunststudium bewerben: Die Mappe zählt….

Die Mappe ist das erste Schritt für die Bewerbung. Wer damit Erfolg hat, darf zur Eignungsprüfung.

Wichtig ist deine Kreativität, wie die Mappe gestaltet ist, was das Konzept der Mappe ist und wie sehr du dich traust etwas auszuprobieren. 

Inhalt deiner Mappe

Du kannst alle möglichen Arbeiten vorstellen Bilder, Fotos, Skizzen, Malerei, Videos, Collagen, Gebasteltes, Genähtes etc.

Es sollten nicht unbedingt ausschließlich Arbeiten von letzter Woche sein, sondern ruhig Arbeiten, die du über einen längeren Zeitraum angefertigt hast

Aufbau einer Kunstmappe

Jede Hochschule hat andere Anforderungen an die Mappen. Deshalb ist es wichtig, sich an jeder Hochschule, an der man sich bewirbt, noch einmal neu zu informieren.

Mappen Vorbereitungskurse

Hilfreich sind auch sogenannte Mappen-Vorbereitungskursen; ein Strich oder eine andere Farbe kann vieles ändern.

FAZIT : Sei vielseitig und finde dein persönliches Thema

Du kannst dich inspirieren lassen, erstelle keine Kopie oder Plagiat, aber finde deinen eigenen Stil!

 

 

 

Dernière mise à jour